Amazons empfohlene Gamer-PCs vs pc-kombo

Immer wieder flammt die Diskussion über die Qualität von Fertig-PCs auf. Warum soll man seinen PC selbst bauen, wenn es doch günstigere Komplett-PCs mit besserer Garantie gibt? Die Antwort ist immer die gleiche: Die Fertig-PCs sind oft nicht günstig, und oft wird nicht richtig angezeigt welche Kombonenten eingebaut sind. Doch gilt das auch heute noch? Amazon empfielt drei Fertig-PCs für Gamer, und die schauen wir uns heute an.

1. One Computer 24129

Die erste Amazon-Empfehlung ist der One Computer 24129. Es ist ein i7-7700K mit einer GTX 1080 (KFA² EX OC), 16 GB Ram (DDR4-2400), 2TB HDD und 240GB SSD. Auf dem i7 sitzt ein Cooler Master Hyper 103, das Netzteil ein Corsair VS 650

Das ist von den Spezifikationen kein schlechter PC, und er hat keine groben Fehler. Der i7 ist mit einem Z270-Mainboard kombiniert, die Grafikkarte ist nicht zu schwach. Im Gegenteil: Mit einem solchen PC laufen auch höhere Auflösungen als 1080p, oder höhere Bildwiederholraten als 60Hz.

Kritikwürdig ist der gewählte Arbeitsspeicher: Um richtig vom Z270-Chipsatz des Mainboards zu profitieren, sollte ein höher getaktetes Kit gewählt werden. Und das Netzteil ist zwar von Corsair und mit 650W ausreichend groß, aber das VS-Modell ist kein besonders gutes. Letzteres ist besonders dann doof, wenn du sowohl die Grafikkarte als auch den Prozessor übertakten willst.

Das ist unsere Alternative:

pc-kombo shared list

Type Item Price
CPU Intel Core i7-7700K 339.9€ @ caseking
Motherboard MSI Z270-A Pro 107.9€ @ caseking
Memory Corsair Vengeance LPX Series red DDR4-3000, CL15 - 16 GB Kit (16 GB) 130.99€ @ Amazon.de
Storage Toshiba DT01ACA200 2TB 64MB 7.200rpm SATA600 (2 GB) 63.95€ @ reichelt
SSD SanDisk Plus 240GB TLC (240 GB) 84.99€ @ Amazon.de
Video Card KFA2 GeForce GTX 1080 EXOC 556.99€ @ Amazon.de
Case Carbide Series 300R Windowed Compact PC Gaming 104.9€ @ Amazon.de
Power Supply Seasonic G-Series (650 W) 87.89€ @ Amazon.de
CPU Cooler Arctic Freezer i32 24.95€ @ Amazon.de
Operating System WIN10 64 HOME DE - Windows 10 Home, 64 Bit, deutsch (COEM) 84.95€ @ reichelt
  Total 1597.00€

Die Kernkomponenten sind die gleichen. Statt des Hyper-Kühlers nehmen wir den Arctic i32, dessen Preis derzeit sehr gut ist. Das Netzteil wird durch ein Gold-zertifiziertes Seasonic-Modell ersetzt, der Ram durch ein schneller getaktetes DDR4-3000er Kit.

2. Medion Erazer P5709 D

Zweite Empfehlung von Amazon ist der Medion Erazer P5709 D. Er hat als Prozessor einen Rzyen 5 1600, zusammen mit einer eher schwachen GTX 1050 Ti. 16 GB Ram, eine 1TB Festplatte, eine PCI-E SSD sowie ein interessantes Gehäuse machen auch diesen Rechner zu einem interessanten Angebot.

Der Ryzen 5 1600 ist völlig spieletauglich. Die GTX 1050 Ti ist eher am unteren Ende der Leistungsskala für aktuelle AAA-Spiele, aber angesichts der momentanen Lieferprobleme bei den nächstbesseren Graifkkarten - der GTX 1060 und der Radeon RX 580 - ist die Wahl nicht verkehrt.

Doch wie sieht es mit dem Netzteil aus? Das ist laut den Bildern ein HEC 450TC, was nicht besonders toll wäre. Unspezifiziert ist der Chipsatz des Mainboard (A320 wäre nicht übertaktbar), der Takt des Arbeitsspeichers (schneller Ram ist für Ryzen besonders wichtig) und welche SSD das ist (M.2 könnte auch SATA sein und bedeutet daher nicht schnell, und auch manche NVMe Festplatten sind kaum schneller als normale SATA-SSDs). Mit 2 Ramsticks ist kein weiterer Slot mehr frei.

Hier unsere Alternative:

pc-kombo shared list

Type Item Price
CPU AMD Ryzen 5 1600 211.99€ @ Amazon.de
Motherboard ASUS Prime B350M-A 78.99€ @ Amazon.de
Memory Corsair Vengeance LPX Series red DDR4-3000, CL15 - 16 GB Kit (16 GB) 130.99€ @ Amazon.de
Storage Toshiba P300 HDWD110EZSTA 1TB 64MB 7.200rpm 3.5zoll SATA600 (1 GB) 52.99€ @ Amazon.de
SSD SanDisk Plus 240GB TLC (240 GB) 84.99€ @ Amazon.de
Video Card KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC 147.89€ @ Amazon.de
Case Kolink Punisher Midi-Tower - black Window 49.9€ @ caseking
Power Supply Corsair Vengeance Series V500 (500 W) 63.34€ @ Amazon.de
Operating System WIN10 64 HOME DE - Windows 10 Home, 64 Bit, deutsch (COEM) 84.95€ @ reichelt
  Total 915.62€

Wieder bleiben die Kernkomponenten, der Ryzen-Prozessor und die GTX 1050 Ti. Aber wieder wechseln wir den Arbeitsspeicher mit einem schnelleren Kit. Das Netzteil wird mit dem ziemlich guten Corsair Vengeance 500 ersetzt, das Asus-Mainboard hat 4 Ramslots (2 freie), und da eine NVMe-SSD für Spieler kaum Vorteile bringt bleibt dieser PC bei einer normalen 2.5”-SSD. Das Gehäuse ist nicht ganz der gleiche Stil, aber der Kolink Punisher ist ähnlich abgehoben.

3. Acer Predator G1-710

Mit dem Acer Predator G1-710 kommen wir in eine andere Kategorie. Zum einen ist die Preisklasse höher. Außerdem ist es ein kleiner PC, nicht ein normales ATX-Gehäuse. Vor allem aber wird es etwas absurder: Ein nicht-übertaktbarer 6700 der letzten Generation zusammen mit einer Titan X schreit Fehlkauf. Denn zum einen hätte der günstigere One-PC von oben einen besseren Prozessor, zum anderen stünde mit der GTX 1080 Ti eine bessere - und günstigere - Alternative zur Titan X bereit. Und zu guter letzt ist die SSD laut Review eine M.2 Sata-SSD, was zwar eigentlich okay ist, bei dem Preis aber unangemessen.

Hier unsere Alternative:

pc-kombo shared list

Type Item Price
CPU Intel Core i7-7700K 339.9€ @ caseking
Motherboard ASRock Z270M-ITX/ac 137.26€ @ Amazon.de
Memory Corsair Vengeance LPX Series red DDR4-3000, CL15 - 16 GB Kit (16 GB) 130.99€ @ Amazon.de
Storage Toshiba DT01ACA300 3TB 64MB 7.200rpm SATA600 (3 GB) 83.89€ @ Amazon.de
SSD Samsung 960 EVO NVMe Solid State Drives (250 GB) 122.26€ @ Amazon.de
Video Card Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC 728.1€ @ Amazon.de
Case Fractal Design Node 304 Mini-ITX Gehäuse - black 74.9€ @ alternate
Power Supply Corsair RMX Series RMX650 (650 W) 108.99€ @ Amazon.de
CPU Cooler Noctua NH-L9x65 - 92mm 47.06€ @ Amazon.de
Operating System WIN10 64 HOME DE - Windows 10 Home, 64 Bit, deutsch (COEM) 84.95€ @ reichelt
  Total 1873.88€

Statt dem i7-6700 nehmen wir den 7700K, den man ja nicht übertakten muss wenn man das zur Vermeidung von Hitzeproblemen nicht will. Dazu eine GTX 1080 Ti, in dem schicken Fractal Design Node 304, und mit einem sehr guten RMx 650 Netzteil. Und weil das immer noch so viel günstiger als der Acer Predator ist, kommt hier noch eine NVMe-SSD hinzu.

Fazit: Alles dabei

Die drei PCs hier decken die typische Bandbreite von Komplett-PCs ab, die nicht völlig daneben sind. Mit dem Rechner von One ist ein eigentlich guter Spiele-PC dabei, der nur ein bisschen teurer ist als ein selbstgebauter es wäre, und mit Netzteil und Arbeitsspeicher bei den typischen Komponenten etwas spart. Doch das ist nichts gegen den Medion Erazer P5709 D, der beim Netzteil dann gleich ein OEM-Modell drin hat, und generell seine Komponenten nicht ordentlich auflistet. Immerhin ist der Medion-PC dann nicht mehr viel teurer als der Custom-PC in der gleichen Kategorie - bei dem aber alle Ungewissheiten mit ordentlichen Komponenten ersetzt wurden. Und schließlich ist der Acer Predator G1 ein typischer Vertreter der Kategorie Schein statt Sein: Er hat ältere Komponenten und ist teuer, worüber wohl das LED-beleuchtete Mini-Gehäuse und unnötig teure Komponenten wie die Titan-Grafikkarte hinwegtäuschen sollen.

Immerhin ist könnte man mit all diesen PCs spielen. Es ist kein Totalausfall dabei, wie es zum Beispiel ein PC ohne dedizierte Grafikkarte wäre - auch solche Bürorechner werden immer wieder als voll spieletauglich beworben.

onli,

X299 support is live (Core i9-7900X)

Intel just launched a new socket, chipset and even two processor lines, that both run one the new socket 2066. The new processors range from a new i5, the i5-7640X with 4 cores and 4 threads, to the i9-7900X with 10 cores and 20 threads.

Reviews so far focus on the processors with more cores, especially on the new i9. For pc-kombo that won’t change much - since the new mainboards are pretty expensive, both the i5-7640X and the i7-7740X will not win in price-performance against their Kaby Lake pendants on Z270 boards.

But the new processor line does show up in the system, and is automatically picked when setting the focus to application performance and going to the high end. The i7-7820X and the i9-7900X at $600 and $1000 are the new high end choices for app performance:

pc-kombo shared list

Type Item Price
CPU Intel Core i9-7900X $999.0 @ Amazon.com
Motherboard Asus TUF X299 MARK 2 $259.99 @ B&H
Memory Corsair Vengeance LED white DDR4-2666 CL16 (32 GB) $229.99 @ Amazon.com
Storage Toshiba DT01ACA100 1TB 32MB 7.200rpm SATA600 (1 GB) $45.99 @ newegg
SSD Western Digital Blue (250 GB) $83.99 @ superbiiz
Video Card MSI GeForce GTX 1050 Ti 4GT OC $144.51 @ Amazon.com
Case be quiet! Silent Base 800 Midi-Tower - orange $119.99 @ superbiiz
Power Supply EVGA SuperNOVA G3 (650 W) $88.99 @ superbiiz
CPU Cooler Noctua NH-D15 - 140/140mm $88.15 @ Amazon.com
  Total $2060.60

For games, the system continues to prefer the i7-7700K.

B&H Photo Video added as a new vendor

The US-american version of pc-kombo will now also consider and list offers of B&H Photo Video.

/blog/upload/bandh.jpg

Located in New York City, it is the largest non-chain photo and video equipment store in the United States (says Wikipedia). But they also ship products (even internationally), and despite the focus on photo and video equipment they list a good selection of computer parts.